Münchner Feuerwehr rettet Bergsteigerin in Slowenien

24.06.2020, 14:06

Per Telefonkette hat die Münchner Feuerwehr eine Bergsteigerin in Slowenien gerettet. Die Frau ist auf einem schneebedeckten Berg abgerutscht und hat sich am Kopf und einem Bein verletzt. In seiner Not hat ihr Begleiter seinen Bruder in München angerufen – der verständigte wiederum die Münchner Feuerwehr, die die Polizei in Slowenien alarmiert hat. Die Bergretter brachten die Frau dann ins Tal und ins Krankenhaus