Feuerlöscher auf S-Bahn geworfen - Kripo sucht dringend Zeugen

12.06.2017, 12:25

Einen Feuerlöscher hat ein bislang Unbekannter in der Nacht auf eine S-Bahn geworfen. Der Unbekannte stand auf der Fußgängerbrücke an der Frankenwaldstraße und traf mit dem 5-Kilo schweren Teil die Frontscheibe der S7. Diese war gerade zwischen Perlach und Bahnhof Giesing unterwegs. Die Frontscheibe der S-Bahn splitterte – der Zugführer erlitt einen Schock. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.