Faschingskostüm sorgt für Ärger

20.02.2017, 12:00

Nicht jedes Faschingskostüm findet die Polizei lustig. Gestern hatten mehrere Passanten am Ostbahnhof die Beamten verständigt, weil dort ein Mann mit einer Pistole und schusssicherer Weste unterwegs war. Die Bundespolizisten stellten den Mann – dabei kam heraus, dass der 26-Jährige auf dem Weg zu einer Faschingsparty war. Den Ramersdorfer erwartet jetzt eine Anzeige wegen Führens einer Anscheinwaffe.