München: Stadt geht gegen Schrotträder vor

03.04.2017, 06:09

An den Fahrradstellplätzen in der Stadt wird ab heute wieder Platz geschaffen. Mutmaßliche Schrotträder werden mit Banderolen markiert. Los geht’s heute am Odeonsplatz. Nach vier Wochen werden alle Räder, die noch eine Banderole haben entfernt. Die Räder werden dann noch ein halbes Jahr aufgehoben. Danach werden sie sozialen Projekten zur Verfügung gestellt oder versteigert.