München erarbeitet neue Elektroschrott-Strategie

06.09.2022, 07:09

Alte Smartphones verstauben oft in Schubladen – obwohl in ihnen wertvolle Rohstoffe sind, die man recyceln könnte.

Darum erarbeitet die Stadt jetzt eine Elektroschrott-Strategie. Unter anderem soll es leichter werden, Geräte bei den Abfallwirtschaftsbetrieben abzugeben. Dazu sollen mehr Sammelstellen errichtet werden. Schätzungen zufolge werden fast 200 Millionen Handys in Schubladen gehortet.