Zeugenaufruf: Einbruchsreihe im Lehel

19.07.2022, 15:07

Dort waren Einbrecher ohne Höhenangst unterwegs.

Über Balkone und Feuerleitern ist in einer Nacht gleich dreimal eingebrochen worden – in einem ersten, zweiten und einem dritten Obergeschoss. Geklaut wurden Laptops, Schmuck und Bargeld. Ob die Einbrüche in einem Zusammenhang stehen, ist noch unklar.

Zeugenaufruf 1

Der erste Fall ereignete sich am Freitagabend, dem 15. Juli zwischen 17:30 und 21:00 Uhr. Der oder die Täter stiegen über eine Balkontür in eine Wohnung in das erste Obergeschoss. Es wurde ein Laptop und ein Geldbeutel mit mehr als einhundert Euro entwendet.

Beim zweiten Fall stiegen ein oder mehrere Unbekannte, Freitagnacht gegen 01:15 Uhr über eine Feuerleiter in das zweite Obergeschoss. Ein Fenster wurde aufgebrochen und ein Laptop mitgenommen.

Wer hat in den angegebenen Zeiträumen in den Bereichen Kanalstraße, Thomas-Wimmer-Ring, Thierschstraße und Ländstraße (Lehel) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesen Vorfällen stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Zeugenaufruf 2

Im dritten Fall, der sich ebenfalls am Freitag, 15. Juli, gegen 19 Uhr, ereignete, kamen ein oder mehrere unbekannte Täter auf bisher unbekannte Art in das dritte Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Dort traten sie durch die Wohnungstür ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Die Täter stoßen auf einen Tresor, den sie entwendeten. Darin befinden sich mehrere hochwertige Schmuckstücke und Bargeld.  Der Beute- und Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro.

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Liebigstraße und Triftstraße (Lehel) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 51, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.