Waldperlach: Australische Riesenechse in Hecke entdeckt

26.06.2017, 16:10

Für eine Eidechse war das Tier viel zu groß, daß ein Mann heute beim Heckeschneiden in der Waldperlacherstraße entdeckte. Sofort rief er die Feuerwehr, die die fast 50 Zentimeter lange Riesenechse dann mitnahm und zur Reptilienauffangstation brachte. Dort stellte sich heraus: bei der Echse handelt es sich um eine Bart-Agame, die normalerweise nur in Australien vorkommt.