Erstickungsgefahr - Spielwarenhändler ruft Babypuppe zurück

01.08.2017, 13:25

Die Schlaf-Baby-Puppe von AMIA wird zurückgerufen

Der Spielwarenhändler VEDES aus Nürnberg ruft die Schlaf-Baby-Puppe der Marke  ei der folgenden Puppe der Marke AMIA können sich verschluckbare Einzelteile lösen, wodurch ein potenzielles Erstickungsrisiko für Kleinkinder entstehen kann. 

Verletzungen wurden bis dato noch keine beim Spielwarenhändler gemeldet. Er handele aus Vorsichtsmaßnahmen, damit es auch zu keinen Vorfällen kommt. Das Unternehmen möchte jedes Risiko minimieren und sehe sich daher in der Pflicht, das Produkt zum Wohle der Verbraucher aus dem Verkehr zu ziehen.

Exaktes Produkt: "Schlaf-Baby mit Mütze" 30 cm

Artikelnr. 500 06 042
EAN 4022498508086
UVP 12,99 €

Das Produkt ist durch das Textiletikett am Strampelanzug mit dem Aufdruck VEDES Großhandel GmbH eindeutig identifizierbar.

Verbraucher, die im Besitz dieser Puppe sind, können diese kostenfrei in dem Geschäft zurückgeben, in dem sie gekauft wurde. Man erhält den Einkaufspreis erstattet.

Kunden, die kein Geschäft in der Nähe haben, können sich im Einzelfall direkt an die VEDES Zentrale in Nürnberg wenden und erhalten nach Rücksendung des mangelhaften Artikels den Einkaufspreis in Höhe von 12,99 € zurück erstattet.