David Guetta & Cedric Gervais & Chris Willis - Would I Lie To You

Hit-Tipp

Mit seiner UEFA Euro-Hymne „This One’s For You” (feat. Zara Larsson) läutete David Guetta die Sommermonate ein und erreichte Platz 1 sowie Gold-Status in Deutschland. Nun bringt er die Saison mit einer gewaltigen House-Hymne zum Abschluss: "Would I Lie To You", eine Kollaboration mit Cedric Gervais und einem seiner meistgeschätzten Gesangspartner, Chris Willis, ist ein Rework des soulvollen Pop-Klassikers von Charles & Eddie. Guetta und Gervais verpassen ihm eine zeitgemäße Überarbeitung für die Dancefloors! 

Funky, mit ansteckenden Beats

Der Song beginnt mit funky Gitarren-Disco-Licks und ansteckenden Beats, gefolgt von Willis’ Gesang, dessen weiche, über einen groovy Bass gelegte Stimme direkt unter die Haut geht. Nach und nach baut sich der Song bis zum großen Drop auf, bevor es mit energiegeladenen Piano-House-Vibes in die Zielgerade geht. In ihrer Bearbeitung erweitern Guetta und Gervais die zeitlosen Klänge von „Would I Lie To You“ um das perfekte Maß an zeitgemäßer Produktionstechnik. Das Ergebnis ist eine respektvolle Neubearbeitung, die zugleich die gesamte Leidenschaft des Originals in sich trägt. 

Der Song ist ein Dankeschön an Guettas Fans

David Guetta spielte „Would I Lie To You“ den Sommer über bereits in seinen Sets und erntete euphorische Reaktionen sowohl Kollegen als auch von der Crowd, die regelmäßig aus voller Kehle mitsingt. Der Song ist somit auch ein Dankeschön an Guettas Fans, die den Track in den vergangenen Monaten zum Leben erweckten. Grammy-Award-Gewinner Cedric Gervais erwies sich dabei als perfekter Partner, ist der in Miami beheimatete, französische House-Produzent doch nach seinen erfolgreichen Reworks von Miley Cyrus und Lana Del Rey vertraut mit der Arbeit an großen Vocals. Mit Sänger Chris Willis wiederum arbeitete Guetta bereits glänzend an seinen weltweiten Smash-Hits "Love Don’t Let Me Go" und " Love Is Gone" zusammen. 

Hier kannst du dir den Hit-Tipp anhören: