Hier geht' zum eigenen Organspendeausweis

Befolgt diese Anleitung um euren Organspendeausweis zu bekommen:

Bei uns in Deutschland gibt es immer weniger Organspender. Wir von Gong 96.3 haben ja schon öfter darüber berichtet – im Frühjahr hat unser Morningman Mike das Thema sogar selbst in die Hand genommen und dafür gesorgt, dass mittlerweile tausende Münchner mehr einen Organspendeausweis besitzen. 

Jetzt hat sich auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn für eine Widerspruchslösung ausgesprochen. Widerspruchslöung beudeutet, dass automatisch jeder als Organspender gilt - außer man selbst oder Angehörige widersprechen. Bisher ist es in Deutschland so geregelt, dass eine Organspende nur dann möglich ist, wenn jemand ausdrücklich zustimmt. 

Ihr habt noch keinen ? Dann gibt's hier und jetzt die Möglichkeit dazu:

 

Los geht's:

So könnt ihr euch euren eigenen Organspendeausweis drucken und ausfüllen:

1. Klickt auf den Organspendeausweis um das offizielle Formular der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) herunterzuladen.

2. Druckt euch das Forumlar (am besten beidseitiger Druck!) aus.

3. Tragt eure Daten auf der Vorderseite ein und setzt euer Kreuz auf der Rückseite - je nachdem für welche Möglichkeit ihr euch entscheidet.

4. Sobald ihr ein Datum gesetzt und den Ausweis unterschrieben habt, ist er gültig.

5. Schneidet den Ausweis jetzt noch aus und tragt ihn, am besten im Geldbeutel, immer bei euch.

 

Wenn ihr keinen Drucker habt, könnt ihr ganz einfach >> HIER << ONLINE euren Organspendeausweis erstellen!