35 Feierabend-Tipps für München und die Region

Sommer in München und der Region – und weil wir jetzt die 35-Grad-Marke schon mal geknackt haben, gibt’s hier für euch 35 coole Tipps, wo ihr euren Sommer-Feierabend bei uns in München und der Region perfekt genießen könnt.

 

1. Fluffy Clouds in Schwabing

Action und Abkühlung: In der neuen Sommer-Freizeit-Area in Schwabing könnt ihr Beachvolleyball spieln, es gibt einen Biergarten, mehrere Bars mit coolen Drinks, Liegeplätze und für die Kids einen Wasserspielplatz und den größten Sandkasten Münchens. Der Eintritt ist im Fluffy Clouds übrigens frei.  

 

2. Die Dachterrasse im Ruby Rosi Hotel

Es gibt gleich mehrere neue Dachterrassen in der Stadt. Zum Beispiel auf dem Ruby Rosi Hotel zwischen Hauptbahnhof und Stachus. Das Ambiente dort ist sprichwörtlich märchenhaft: Verschnörkelte Tische und Stühle, Lichterketten, Sonnenschirme, dazu gibt´s einen tollen Blick über die Stadt und die Rooftopbar hat sogar 24/7 geöffnet.  

 

3. Beach Club am Feringasee

Wenn ihr heute noch Ibiza-Feeling tanken wollt, dann ab in den Beach Club am Feringasee. Es gibt Sand, Palmen und mit einem Cocktail in der Hand und chilligem Sound im Hintergrund, bekommt ihr zum Feierabend definitiv Urbalusfeeling!

 

4. Roberto Beach

Verbringt euren Feierabend doch mit Sand unter den Füßen und einem Drink in der Hand gleich vor den Toren der Stadt am Roberto Beach in Aschheim. In der Abendsonne könnt ihr hier einen Sunddowner im Liegestuhl genießen, noch eine Runde im See schwimmen oder den Wakeboardern zuschauen. Urlaubsfeeling gibt´s hier auf 2.000 qm – also Platz genug für alle.

 

5. Bavarianwaters am Pilsensee

Eigentlich kann man ja nur in den Sonnenuntergang "suppen" wenn man ein eigenes Board hat, weil die Ausleihstationen meist schon früher schließen. Es gibt aber eine Leihstation, da haben die Sups Zahlenschlössern und ihr könnt die Boards auch später am Abend zurückgeben. Den Code bekommt man einfach per Mail – bei Bavarianwaters am Pilsensee.

 

6. Haus der Kunst

Noch bis Ende Juli lässt sich im Haus der Kunst direkt neben der Eisbachwelle eine Nebel-Ausstellung bestaunen. Und auch draußen gibt es eine Installation, bei der alle 15 Minuten eine riesige kalte Nebelwolke aufzieht. Die Abkühlung ist sogar gratis! Einfach rechts am Haus der Kunst vorbei, in der Goldene Bar noch einen Cocktail to go mitnehmen und dann ab in den Nebel.

 

7. Insel Mühle in Untermenzing

Seehaus oder Hirschgarten kennt jeder. Es gibt aber auch viele kleinere Biergärten in München und der Region, die ein bisschen versteckt liegen und Idylle pur versprechen! Zum Beispiel die Insel Mühle an der Würm in Untermenzing. Direkt am plätschernden Wasser könnt ihr hier die ein oder andere Maß trinken, eine leckere Brotzeit vespern und den Sonnenuntergang hinter den großen Kastanien bewundern. 

 

8. Wilder Hirsch in Gräfelfing

Ein echter Geheimtipp ist der Biergarten-Strand! In Gräfelfing gibt´s einen urigen Biergarten direkt am Wasser. Im Wilden Hirsch sitzt ihr ganz klassich auf der Bierbank und könnt unter euch die Füße in den Sand steckem. Oder ihr sichert euch einfach in einem der Strandkörbe einen Platz.

 

9. Kabinettsgarten

Wer ein schattiges gemütliches Plätzchen für den Feierabend sucht, der sollte mal im Kabinettsgarten vorbeischauen. Der liegt versteckt in der Residenz am Odeonsplatz und ist durch einen schmalen Eingang vom Marstallplatz aus zu erreichen. Besonders schön: Der kleine Platz mit Springbrunnen im Inneren, gesäumt von großen Bäume, die für Schatten sorgen.

 

10. Waldschaigsee bei Dachau

Ein See, den vielleicht nicht jeder kennt: Der Waldschaigsee bei Dachau. Der ist oft relativ leer, weil der beliebte Karlsfelder See gleich um die Ecke liegt. Da der Waldschwaigsee bis zu 15 Meter tief ist, bleibt er auch im Sommer erfrischend kühl. Hier gibt es auch ein Kiosk mit kühlen Getränken und einer riesigen Grünfläche zum Chillen.

 

11. Open-Air-Kino im Olympiapark

Wenn die Sonne untergeht und es langsam etwas kühler wird,  könnt ihr heute Abend beim Kino am Olympiasee einen mega Blockbuster unter freiem Himmel schauen: "Top Gun: Maverick" läuft auf der riesigen Leinwand. Dazu Popcorn und ein eisklater Softdrink – einfach perfekt!

 

12. Die Frau im Mond Bar auf dem Deutschen Museum

Es gibt eine neue Dachterrasse in der Stadt: Die Frau im Mond Bar auf dem Deutschen Museum. Hier habt ihr einen tollen Blick über unsere schöne Isar, fast bis zu den Bergen. 

 

13. Luitpoldpark

Im Luitpoldpark in Schwabing gibt´s mit die meisten und größten Bäume. Hier findet ihr also immer ein schattiges Plätzchen. Und weil nicht so viel los ist wie im Englischen Garten, ist der Luitpoldpark auch die perfekte Location für ein Sommerdate.

 

14. Münchens bestes Eis essen 

Bei diesem Wetter natürlich eine der besten Ideen: Eis essen! Ihr habt entschieden, wo es das beste Eis in München und der Region gibt: Zu den Top 10 hier entlang

 

15. Hollerner See

Weißer Strand und türkisfarbenes Wasser am Hollerner See im Norden von München: Bei Eching findet ihr diesen riesigen, glasklaren, traumhafte Baggersee. Nur drei Kilometer weiter liegt der ebenfalls sehr schöne Mallertshofer See. Hundebesitzer können hier mit ihren Hunden baden gehen!

 

16. Dantebad

Zum Abkühlen nach Feierabend ist ein Abstecher ins Freibad optimal. In fast jedem Stadtteil findet ihr eins, am längsten geöffnet hat das Dantebad in Neuhausen-Nymphenburg. Das schließt erst um 23:00 Uhr! Hier könnt ihr also den Sonnenuntergang im Wasser genießen.

 

17. Hexengarten in Neuhausen

Ein kleiner versteckter Biergarten mitten im Grünen, den nur ganz wenige kennen – das klingt nach dem Hexengarten in Neuhausen. Hier gibt es einen traditionellen Bereich, in dem ihr eure eigene Brotzeit mitbringen könnt. Außerdem gibt es einen bedienten Bereich, in dem ihr sogar einen Schweinsbraten bestellen könnt. Übrigens: Kuchen, Torten und Brot werden vor Ort selbst gebacken!

 

18. Schlösslgarten

Ein weiterer Biergarten, den nicht viele kennen, ist der Schlösslgarten in Bogenhausen! In dem über 60 Jahre alten Biergarten gibt es regelmäßig Live-Musik zu hören, zum Beispiel am Donnerstagabend bayerische Musi. Die Mass kostet 6€ und der Biergarten hat bis Mitternacht geöffnet. 

 

19. Ab auf Münchens Dachterrassen!

Es gibt kaum etwas Schöneres, als einen kühlen Cocktail zum Feierabend über den Dächern der Stadt zu schlürfen. München hat viele traumhafte Rooftop Bars zu bieten, ihr habt entschieden wo es die schönste Dachterrasse in und um München gibt: Hier geht's zu euren Rooftop-Top-10!

 

20. Gerner Brücke am Nymphenburger Kanal

Den Sonnenuntergang in München auf einer der vielen Brücken zu bewundern, ist ein echtes "Must-do"! Es gibt eine Brücke, die immer beliebter und zur Feierabendzeit dementsprechend immer voller wird: Die Gerner Brücke am Nymphenburger Kanal. Der Blick auf das Schloss und den See in der untergehenden Sonne ist auch wirklich fast wie im Märchen. Es gibt sogar einen kleinen Kiosk direkt neben der Brücke, der euch mit kühlen Getränken versorgt.

 

21. Gondel fahren auf dem Nymphenburger Kanal

Wie auf dem Canal Grande fühlt ihr euch, wenn ihr in einer echten Gondel auf dem Nymphenburger Kanal herumschippert. Wenn der Gondoliere dann noch ein Liedchen anstimmt, versprüht die Szenerie tatsächlich Urlaubsvibes. 30 Minuten Gondeln fahren kostet 15€ und ist auch spontan möglich. 

 

22. Feierabend im Biergarten genießen

Ein Abend im Biergarten mit Freunden ist einfach ein perfekter Abschluss für einen heißen Sommertag! Meist geht man ja immer  wieder in den Lieblingsbiergarten. Wenn ihr aber mal etwas Neues testen wollt, findet ihr hier die Top 10 der schönsten Biergarten in München und der Region

 

23. Floßlände

Ein Isar-Spaziergang mit Blick auf die ankommende Flöße ist immer eine tolle Idee. Unweit des Trubels am Flaucher ist es ein bisschen ruhiger und entspannter. Schnappt euch beim Kiosk "Flaucherstandl" ein Bier oder eine Limo und dann geht's ab zur Floßlände. Zugegeben: Es ist natürlich auch ein bisschen amüsant, die angeschickerten Passagiere auf dem Floß zu sehen und die Blaskapelle macht Wiesnstimmung pur

 

24. Sugar Mountain

Der Sugar Mountain in Sendling ist ein absoluter Hotspot für alle, denen nur "Freunde treffen" zu langweilig ist. Es gibt dort einen Basketballplatz, einen Ping-Pong- Park, Boule-Plätze und einen Kiosk, der beim Abkühlen von innen hilft.

 

25. Baden und Trainspotting

Ab auf's Radl und immer weiter Richtung Süden! Über die Großhesseloher Brücke rauscht die BOB in die Alpen und unten gibt es den perfekten Badeplatz, wo es angenehm flach ins Wasser geht.

 

26. Maximiliansanlagen

Englischer Garten kann jeder! Ein echter Geheimtipp zum Chillen mitten in der Stadt sind die Maximiliansanlagen, etwas unterhalb des Friedensengels! Den Platz kennt kaum jemand, er ist aber eine wunderschöne Oase und noch dazu sehr romantisch, wenn sich die untergehende Sonne im Friedensengel spiegelt.

 

27. Glyptothek

Kurz nach Griechenland beamen? Das klappt  wunderbar an der Glyptothek, Münchens ältestem Museum am Königsplatz. Man fühlt sich wie in einem antiken Tempel und die Stufen kühlen außerdem herrlich, während man mit einem Drink den Abend ausklingen lässt. 

 

28. Sommerquartier im Alten Hof

Mitten in der Innenstadt unter Palmen sitzen, könnt ihr im Sommerquartier im Alten Hof. Coole Drinks, cooler Sound und coole Atmosphäre machen die Location zu einem absoluten Besuchermagnet. 

 

29. Konsum Kiosk

Soulfood und Streetbrezn gibt's beim Konsum Kiosk unterhalb der Großhesseloher Brücke, der komplett weiß angestrichen ist und tolles Ibiza-Flair vermittelt! Der Kiosk hat immer von Donnerstag bis Sonntag geöffnet und ist perfekt zum Versacken mi Freunden. 

 

30. Ab auf's Dorf – mitten in der Stadt!

Radelt im Englischen Garten einfach so weit Richtung Norden, bis ihr denkt: "Da kommt nichts mehr!" Auf einmal nimmt das Stimmengewirr und der Platzkampf ab und ihr seid plötzlich mitten in der Wildnis, wo neben euch Schafe grasen. 

 

31. Alpenplatz in Giesing

Am Alpenplatz in Giesing fühlt ihr euch ein bisschen wie in Italien. Holt euch ne Pizza, direkt gegenüber lädt eine Weinbar zum Verweilen ein und um die Ecke gibt's leckeres Bio-Eis!

 

32. Kulturstrand an der Corneliusbrücke

Am Kulturstrand kann man prima die nackten Füße in den Sand strecken, während man cooler elektronische Musik aus dem Hintergrund lauscht. Ihr fühlt man sich wie in einem angesagten Open-Air-Club.

 

33. Tretbootfahren am Kleinhesseloher See

Eine Tetboot-Tour mit Freunden ist einfach immer eine lustige Idee. Meistens endet der Ausflug immer gleich: Einer tritt, der Rest feiert!

 

34. Perlacher Muggl

Der Perlacher Muggl klingt wie eine Figur aus "Harry Potter", ist aber ein wunderbarer Spot, um den Sonnenuntergang anzuschauen. Mitten im Perlacher Forst ragt der kleine Hügel empor, von dem ihr herrlich bis zu den Alpen gucken könnt!

 

35. Neue Lektüre aus dem Bücherschrank

Am Nordbad in Schwabing steht einer der vielen Bücherschränke in der Stadt! Dort kann man kostenlos Bücher reinstellen und auch welche mitnehmen! Also schnappt euch eine neue Lektüre und dann ab damit in den Park.

 

Titelbild: Jacob Lund/Shutterstock.com
20.07.2022