Corona: Sachsen führt Maskenpflicht ein

In Sachsen muss künftig beim Einkaufen und im Öffentlichen Personenverkehr ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

In Sachsen wird der 15-Kilometer-Radius für Ausflüge wieder aufgehoben. Dafür werden Masken Pflicht, zumindest beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr.

Dabei seien auch (selbstgenähte) Stoffmasken oder im Notfall Tücher und Schals ausreichend, die Nase und Mund abdecken, sagte Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) am Freitag.

In Bayern  nur Maskengebot

In Bayern ist derzeit noch von keiner Pflicht die Rede. Es gelte aber das dringende Gebot, auch hier beim Einkaufen und beim Benutzen der öffentlichen Verkehrsmittel sogenannte Community-Masken zu tragen. Das gab Ministerpräsident Markus Söder in seinem neuen Corona-Fahrplan bekannt.