3 Tage über 50: Schärfere Corona-Regeln in Dachau

Symbolbild: Peter Kneffel/dpa | © Symbolbild: Peter Kneffel/dpa

Symbolbild: Peter Kneffel/dpa

Die Infektionszahlen im Landkreis Dachau sind sprunghaft angestiegen und halten sich leider seit drei Tagen über dem Grenzwert von 50. Deshalb treten ab Donnerstag, 19.08.2021 strengere Regeln im Landkreis Dachau in Kraft.

Diese Regeln gelten ab Donnerstag:

  • Private Treffen werden auf drei Haushalte und maximal zehn Personen begrenzt. Geimpfte, Genesene und Kinder unter 14 Jahren zählen dabei nicht mit.

  • Private und öffentliche Veranstaltungen sind bis 25 Personen innen und 50 Personen im Freien zugelassen. Bei privaten Veranstaltungen - etwa Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern – werden Geimpfte und Genesene nicht mitgerechnet, bei öffentlichen Veranstaltungen wird einschließlich Geimpfter und Genesener gerechnet. Ungeimpfte benötigen in jedem Fall einen Negativtest.

  • Kontaktfreier Sport ist ohne Testnachweis in Gruppen von bis zu zehn Personen oder unter freiem Himmel bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren erlaubt.

  • Zudem gilt eine umfangreiche Testpflicht für Ungeimpfte in sämtlichen Freizeiteinrichtungen, Restaurants und für alle Veranstaltungen. Achtung: Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Die Inzidenzen der letzen Tage in Dachau:

 

Mindestens die Hälfte der neuen Fälle seien auf ein Festival in Kroatien zurückzuführen. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Stand: 17.08.2021