Brückentage 2020 - so bekommt ihr bis zu 72 Tage Urlaub im Jahr

Hier geht's zur Übersicht.

 

Neujahr

Neujahr fällt 2020 auf einen Mittwoch. Wenn ihr zwei Urlaubstage am Donnerstag und Freitag nehmt, könnt ihr sechs freie Tage am Stück haben. 

Heilig Drei Könige am 06.01.2020 liegt 2020 an einem Montag. Wenn ihr euch die restlichen vier Tage Urlaub nehmt, erhaltet ihr ganze neun freie Tage am Stück.

 

Ostern

Über Ostern könnt ihr aus acht Urlaubstagen 16 freie Tage machen. Denn vom 04.04. bis zum 19.04. gibt es dank Karfreitag und Ostermontag nur acht Werktage.

 

Mai 

Der Tag der Arbeit am 01.05 fällt 2020 auf einen Freitag und sorgt für neun freie Tage, wenn ihr vom 27.04. bis zum 30.04.2020 Urlaub nehmt.

Wenn ihr im Mai zusätzlich am 22.05.2020 Urlaub nehmt, dann bekommt ihr vier freie Tage, da Christi Himmelfahrt auf einen Donnerstag fällt.

 

Juni

Der Juni begonnt bereits super - der 01. Juni ist Pfingstmontag. Um neun Tage frei zu haben, könnt ihr euch einfach die darauffolgenden vier Werktage Urlaub nehmen. Auch Fronleichnam am 11.06.2020 fällt auf einen Donnerstag. Also Freitag Urlaub beantragen und vier freie Tage mitnehmen. 

 

Danach herrscht erst einmal Sommerpause, da alle weiteren Feiertage leider auf das Wochenende fallen. 

 

Winter

Auch im Winter gehts erstmal schlecht los: Allerheiligen am 01.11. fällt 2020 auf einen Sonntag. Dafür ist der erste Weihnachtsfeiertag am 25.05.2019 ein Freitag - das bedeutet, ihr könnt euch den Rest der Woche frei nehmen um dann wieder neun freie Tage am Stück zu bekommen.