LKW-Fahrer wurde dreimal geblitzt

18.01.2018, 05:55

Er wollte die Polizei auf besonders schlaue Art austricksen: ein LKW-Fahrer war ohne dem vorderen Kennzeichen unterwegs und wurde gleich drei Mal geblitzt, unter anderem im Luise Kiesselbach Tunnel. Dabei streckte er jedes Mal seine Zunge raus oder machte obszöne Gesten. Nur blöd, dass auf den Fotos auch das Firmenlogo zu erkennen war. Der 25Jährige konnte ermittelt werden und muss jetzt zahlen.