Inventur im Tierpark Hellabrunn

26.01.2017, 16:01

Fast 19.000 Tiere leben aktuell im Tierpark Hellabrunn. Wie jedes Jahr hat der Zoo Inventur gemacht. Mit knapp 760 verschiedenen Arten zählt Hellabrunn weiterhin zu den tier- und artenreichsten Zoos Europas.

Das größte Tier: Giraffe Limber hat eine Scheitelhöhe von 4,15 Meter

Das schwerste Tier: Elefantenkuh Mangala bringt 3.780 Kilogramm auf die Waage

Das längste Tier: Das größte Anakonda-Weibchen ist 6,2 Meter lang

Das kleinste Tier: Die Raubturmdeckelschnecke ist nur etwa 0,3 bis 0,4 Zentimeter groß

Das älteste Tier: Eine Aldabra-Riesenschildkröte ist über 100 Jahre alt

Das letztgeborene Tier 2016: Quadhi, ein Nyala-Kälbchen, ist am 28. Dezember 2016 zur Welt gekommen