Freising investiert in neue Wohnungsbauten

14.06.2017, 09:12

Freising wächst. Auch dort ist der Wohnungsmarkt angespannt – deshalb greift die Stadt jetzt tief in die Tasche und baut neue Wohnungen. Zwölft bis 14 Millionen Euro sollen ausgegeben werden. Bis voraussichtlich Mitte 2021 sollen die 120 neuen Wohnungen an der Katharina-Mair-Straße dann fertig sein. Der Finanzausschuss hat jetzt grünes Licht für das Vorhaben gegeben.