Brutale Schläger aus der S1 gesucht

06.03.2017, 16:20

Brutale Schlägerei in der S1 - Täter werden jetzt gesucht

Nach einem brutalen Übergriff auf zwei Mitarbeiter der DB Sicherheit sucht die Polizei jetzt mit Bildern nach den unbekannten Tätern. Die beiden Männer – möglicherweise Brüder – wollten sich vergangenen Juni offenbar der Fahrkartenkontrolle in der S1 entziehen. Als die Bahn-Mitarbeiter die beiden darauf ansprachen, beleidigten diese sie zunächst. Dann gingen die Täter mit Schlägen auf die Bahn-Mitarbeiter los. 

Nach der Auseinandersetzung flüchteten die beiden Unbekannten in Moosach über die Gleise.

Einem der Tatverdächtigen wurde bei der der Rangelei sein weißes T-Shirt zerrissen. In der S-Bahn befanden sich mehrere Reisende, die sich während der Rangelei einmischten und versuchten die Situation zu beruhigen bzw. den Security-Mitarbeitern zu Hilfe zu kommen.

Täterbeschreibung

Bei den beiden gesuchten Tatverdächtigen soll es sich möglicherwiese um Brüder mit irakischer Herkunft handeln. Beide sprachen gutes Deutsch mit Akzent.

Zeugenaufruf

Wer kann Angaben zu den beiden auf den Bildern abgebildeten Tatverdächtigen machen? Wer war Zeuge der Auseinandersetzung? Sachdienliche Hinweise erbittet die Bundespolizeiinspektion München unter der Rufnummer 089/515550-111.