Loud Luxury feat. brando - Body

Hit Tipp

Die Universitätsfreunde Andrew Fedyk und Joe De Pace, besser bekannt als Loud Luxury, haben in der Dance Musik-Szene in der letzten Zeit einiges bewegt. Mit nur einer Handvoll Veröffentlichungen hat das aus Toronto stammende Duo die Unterstützung von Taste Makern wie Tiesto, Oliver Heldens und Martin Garrix gewonnen, um nur ein paar zu nennen. 

Als Loud Luxury mit ihrem Remix von Dzeko & Torres Hit Single "Home" auf #3 der HypeM-Charts landeten, erlangten sie die internationale Aufmerksamkeit. Nur um gleich darauf mit ihrem inoffiziellen Remix von Justin Timberlakes "Can’t Stop The Feeling" auf #1 zu landen. 

Im Herbst 2016 gab es einen entscheidenden Moment für diese jungen Künstler, als sie eine Kollaboration unter dem Titel "Going Under" mit Borgeous veröffentlichten, die auf dessen Debütalbum "13" enthalten ist. 

Unmittelbar nach diesem Erfolg produzierten sie einen Track für Tiestos AFTR:HRS Compilation namens "Something to Say", die auf #2 der Global Viral Charts von Spotify landete sowie die Top 50 Viral Charts in 20 verschiedenen Ländern erreichte. 

Nach einer Tournee durch Nordamerika mit weit mehr als 50 Terminen im vergangenen Jahr und Festival-Bookings in Toronto, Montreal und New York, scheint die Zukunft für diese jungen Künstler, die versuchen, die Welt der Dance Musik zu erobern, rosig. 

Am 27.10.2017 erscheint nun ihre neue Single „Body (feat. brando)“. Von der ersten Minute an zeugt "Body" von hypnotischer, Sommer gefärbter Art und beschämt die fesselndsten Songs der Saison. Von den gut getimten Vocals bis hin zu den Upbeat-Akkorden und der sorgfältigen Anordnung wird dafür gesorgt, dass der Track nie ins Wanken gerät. Diese brillante Produktion von Loud Luxury ist den Schreien nach qualitativ hochwertiger Musik von Musikliebhabern entstanden und ist auf einem ganz eigenen Niveau.