Bastille - Good Grief

Hit-Tipp

Bastille zählen zu den erfolgreichsten Newcomer-Bands der letzten Jahre. Mit ihrem Platin-Debütalbum Bad Blood (2013) prägten sie einen Sound, der weltweite Begeisterung auslöste. Ihre Singles Pompeii, Things We Lost In The Fire und Of The Night, erreichten allesamt die Top-5 der deutschen Airplay-Charts. Jetzt melden sich Bastille eindrucksvoll mit ihrer neue Single Good Grief zurück. Der hypnotisierende Bass und der unverkennbare Gesang des Sängers Dan Smith baut die Spur zu einem mitreißenden Refrain auf. 


Good Grief ist Vorbote des neuen Albums Wild World

Auch beim Zweitling setzten Bastille auf ihr charakteristisch lebendiges Songwriting, welches sich über die Jahre stetig weiterentwickelt hat. „If our first album was about growing up and the anxieties surrounding it, our second is about trying to make sense of the world around you, both as you see it and as it’s presented to you through the media(…)”, so Dan Smith. Wie auch bei ihrem ersten Album unterstütze sie im Studio der Produzent Mark Crew. 

Die Band gründete sich 2010 in Südlondon, wo Dan Smith zunächst als Solokünstler startete und in kurzer Zeit die Band Bastille, bestehend aus Kyle Simmons (Keyboarder), William „Will“ Farquarson (Bass) und Christopher „Woody“ Wood (Schlagzeug, Sänger), ins Leben rief. 

 

Platin, Gold und Brit Award 

Seither gewannen Bastille weltweite Aufmerksamkeit und prägten die Charts rund um den Globus. Ihre beeindruckenden Erfolge lesen sich wie folgt: 

  • Ihr Debütalbum Bad Blood (2013) verkaufte sich weltweit über 4 Millionen Mal, schoss im UK prompt auf #1 der Album-Charts und wurde in Deutschland mit Platin ausgezeichnet. 

  • Die Single Pompeii erreichte weltweit insgesamt 28 Mal Platin u.a. auch in Deutschland. 
  • Pompeii und die Single Things We Lost In The Fire waren zeitweise gleichzeitig in den Top 10 der deutschen Airplay-Charts, zweitere bekam zusätzlich Gold-Status. 
  • Of The Night, die dritte Single belegte direkt #1 der UK-Charts und #3 der deutschen Airplay-Charts und wurde in Deutschland mit Gold ausgezeichnet. 
  • Bastille waren für 4 Brit Awards, 2 Grammy-Award und 2 American Music Award nominiert und gewannen 2014 den Brit Award in der Kategorie British Breaktrough. 


Bastille werden für ein Konzert nach Deutschland kommen und ihre hiesige Fanbase kann sie auf dem diesjährigen MS Dockville-Festival in Hamburg live erleben.