Liveticker zu den Protestaktionen rund um die IAA

Aktuell finden immer wieder Proteste gegen die IAA statt. Die Aktivisten werfen der Industrie unter anderem Greenwashing oder auch die generelle Umweltverschmutzung durch CO₂-ausstoßende Autos vor.

Hier findet ihr einen Liveticker zu den Protesten: 

+++11.09 / 17 Uhr+++

Rund 10.000 Menschen haben laut Polizeiinformationen zu Fuß oder auf dem Rad gegen die IAA demonstriert. Laut Veranstaltern waren es 25.000. Unter dem Motto #Aussteigen - Klimaschutz statt Autolobby nahmen die Menschen mit dem Fahrrad an der Sternfahrt teil und fuhren aus den umliegenden Regionen zur Theresienwiese, andererseits ging ein Demonstrationszug durch die Münchner Innenstadt. Auf der Theresienwiese gab es eine gemeinsame Kundgebung, bei der eine Mobilitätswende gefordert wurde.

+++10.09 / 17 Uhr+++

Aktuell befinden sich die Demonstranten am Odeonsplatz.

14 Uhr 

Rauchbomben, Proteste, Sperrungen

Auf dem Königsplatz, der einer der Ausstellungsorte ist, wurden Rauchbomben gezündet.

Laut dem Sicherheitspersonal war die Lage vor Ort aber unter Kontrolle. Auch in Berg am Laim vor dem Bosch-Zentrum wurden Rauchbomben gezündet. 

Foto: Twitter IAA Smash

Auch am Hauptbahnhof ist die Lage ebenso eskaliert, als laut der Polizei, Beamte von Aktivisten gegen eine Hauswand gedrückt wurden, habe man sich mit Schlagstöcken und Pfefferspray zur wehr setzen müssen.

Ebenso auf der Autobahn A94 zur Messe hat es erneut eine Aktion gegeben und die Autobahn musste zwischenzeitlich komplett gesperrt werden – die Aktivisten haben für den ganzen Tag und für das Wochenende Aktionen angekündigt.

Heftige Szenen gabs am Morgen auch auf der Theresienwiese – laut Polizei wollten 100 Demonstranten eine Blockade durchbrechen, Beamte setzen Pfefferspray und Schlagstöcke ein. 


+++07.09./9 Uhr+++

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Große Protestaktion zum Start der IAA. Mehrere Autobahnen waren für Stunden gesperrt. Grund: Mehrere Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab. Die Aktivisten wurden anschließend in Gewahrsam gebracht.

Protestcamp an der Theresienwiese

Auf der Theresienwiese sammeln sich die Aktivisten gegen die IAA und bilden Protestcamp. Von dort sollen Demos oder Protestaktionen organisiert werden.