Die erste Münchner Aperol-SPRITZ-Tour!

Der Sommerdrink schlechthin ist der Spritz. Den liest und sieht man überall! Was passt da besser, als am lauen Sommerabend eine Spritz-Tour zu machen. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes!   

Natalie hat einen Spaziergang für euch, der dauert nicht mal eine Stunde und dabei kommt ihr an den angesagtesten Aperol-Spritz-Bars der Stadt vorbei.

Ihr beginnt eure Spritz-Tour in der Maxvorstadt: 

Das Lost Weekend in der Schellingstraße ist die Spritz-Pilgerstätte schlecht hin! Highlight: Unbedingt den Ginger-, Elderflower, oder Hibiskus Spritz mit Orangenlikör ausprobieren!  

Und dann geht’s schon weiter ins Glockenbachviertel. Nur ein paar Geh-Minuten entfernt, vorbei an herrlichen Münchner Altbauhäusern und dann seid ihr bei „Frau Bartels“. Dort gibt’s mega abgefahrene Spritz-Varianten, mit Johannisbeer-Likör, Basilikum-Limo oder Apfel-Minze 

Und wer dann noch immer nicht genug hat, macht sich über eine der romantischsten Brücken der Stadt, den Schlederersteg, auf zum Nockherberg – ins Crönlein! Eine total süße Aperol Spritz Location unter der großen Steintreppe.

In diesem Sinne Prost und viel Spaß auf der ersten Münchner Aperol-SPRITZ-Tour! 

12.08.2021