Wohl keine Warnung ausgespielt: Panne bei Corona-Warn-App betrifft Millionen Nutzer

 

Wer ein Android-Smartphone hat und zu den etwa 16 Millionen in Deutschland gehört, der die Corona-Warn App installiert haben, der sollte das neueste Update herunterladen. Der Grund: Die App hat bisher nicht richtig funktioniert. Android hat die Hintergrundaktualisierung der App unterbunden – deshalb wurden Warnungen erst dann angezeigt, wenn die App geöffnet wurde. Die Bluetooth-Erkennung von anderen Corona-Warn Apps in der Umgebung hat aber jederzeit funktioniert – heißt es aus dem Gesundheitsministerium. 

Mit dem Update auf die neueste Version (1.1.1 im Playstore verfügbar)  ist der Fehler behoben – bei iPhones gab es keine Probleme.