Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr auf

Die Gewerkschaft Verdi will den Öffentlichen Nahverkehr lahmlegen. Für kommenden Dienstag ruft die Beschäftigten der Branche zu bundesweiten Warnstreiks auf. Weitere Einzelheiten will Verdi erst am Montag bekannt geben – erst dann wird auch klar sein, ob und in welchem Ausmaß München und die Region betroffen sein werden. Beteiligen könnten sich die Fahrer von U-Bahn, Bus und Tram hier in München und Busfahrer in der Region. Die S-Bahnen fahren auf jeden Fall. Verdi fordert einen bundesweiten Tarifvertrag für rund 87.000 Beschäftigte, derzeit bestehen einzelne Spartentarifverträge.