35 Euro Wagyu-Kebab: In Schwabing gibts den teuersten Döner Deutschlands

Fast jeder liebt ihn und isst ihn gerne: Die Rede ist vom bekannten und günstigen Fastfood, dem Döner.

Ein normaler Döner kostet bei uns in Deutschland circa zwischen 5 und 10 Euro. Der Döner ist auch bei uns in München eine der beliebtesten Fastfood-Speisen.

Hier bei uns in München gibt es aber einen Döner, der sich von allen anderen klar unterscheidet. Denn wir haben hier den teuersten Döner Deutschlands: Bei Hans-Kebab in Schwabing kostet der Wagyu-Kebab stolze 35 Euro. 

 

Warum ist der Döner denn so teuer? 

Der Erfinder Cihan Anadologlu wollte seinen Gästen den einzigartigen Geschmack des japanischen Wagyu-Fleisches anbieten. Cihan war selber schon in Japan vor Ort und hat sich die Zucht der Rinder angeschaut.  

Beim teuersten Döner wird genau dieses Fleisch verwendet und für die Kunden zubereitet. Er besteht zusätzlich aus einem ganz normalen Fladenbrot, hausgemachten Pastinakenpüree, Trüffel und Togarashi Gewürz. Serviert wird er wie jeder normale Döner auch in einem Fladenbrot, ist aber etwas kleiner.  

In Zusammenhang mit dem Wagyu Fleisch wird oft auch der Begriff "Kobe"  benutzt, was dabei aber oft ein Missverständnis ist.  Während Wagyu die Rinderrasse ist, bezieht sich  "Kobe" auf ein ganz bestimmtes Fleisch, nämlich Wagyu-Fleisch aus der Stadt Kobe in Japan. Es ist ähnlich wie mit Champagner. Das heißt jedes Kobe-Fleisch ist Wagyu, aber nicht alles, was Wagyu ist, ist auch Kobe. 

Das Fleisch gilt als einzigartig, da das Rind sehr gute Gene besitzt, viel Auslauf hat und besonders gut gezüchtet wird. Tatsächlich bekommt jedes Rind dazu am Tag eine ganze Flasche Bier. Da dieses Fleisch als sehr hochwertig gilt, kostet es auch dementsprechend mehr als normales Rindfleisch. Ein Kilogramm Wagyu-Fleisch kostet zwischen 400 und 600 Euro.

Der Schwabinger Hans-Kebab bereitet extra jeden Tag 12 bis 15 Portionen Fleisch vor, die auch jeden Tag von den Kunden verspeist werden. Damit ist der Wagyu-Kebab jeden Tag ausverkauft. 

 27.04.2022