So war der Münchner Sommernachtstraum 2017

Alle Fotos und das Video vom diesjährigen Sommernachtstraum

Das war der Münchner Sommernachtstraum 2017 mit Gong 96.3

Rund 25.000 Menschen sind gestern in den Olympiapark gekommen, um das größte Feuerwerk der Stadt mitzuerleben. Bei traumhaftem Sommerwetter gab es bereits ab dem Nachmittag jede Menge Acts auf den zwei großen Bühnen im Olympiapark. Gregor Meyle, Seven oder Claudia Koreck verzauberten die Besucher, bevor dann gegen 20 Uhr ein "Hallo Müncheeeeeen" durch den Olympiapark schallte und Rapper Cro auf die Bühne schwebte. "Traum", "Easy" oder "Du" - Alle seine Hits hatte Cro im Gepäck und sorgte für Mega Stimmung. 

Kurz nach 22 Uhr wurde der Olympiapark dann verdunkelt - und das 35-minütige Feuerwerk wurde gezündet. Zu Hits von Ed Sheeran oder Katy Perry - aber auch sehr emotionalen Songs wie John Lennons "Imagine", oder Louis Armstrongs "Wonderful World" gab es ein Lichterspektakel am Nachthimmel, das München so bisher noch nie gesehen hat. Rote Herzen im Nachthimmel, bunter Regen und große, farbige Blumen - einfach großartig! Als am Olympiaberg dann auch noch ein riesiges Peace Zeichen erstrahlte, gab es großen Applaus der 25.000 Besucher.

Wir freuen uns schon auf den Münchner Sommernachtstraum 2018 mit Gong 96.3.

 

 

Schau dir hier das Video vom Sommernachtstraum 2017 an:

 

 

Der Münchner Sommernachtstraum 2017 im Olympiapark wird präsentiert vom