Neu: MVG setzt auf akustisches Signal zwischen Haltestellen 

Hier gibt's alle Infos!

Seit vergangenem Sonntag gibt es in allen Münchner U- und Trambahnen sowie in Bussen ein neues akustisches Signal vor jeder nächsten Haltestelle. Es erklingen drei kurze Töne gleich hintereinander und anschließend wird nur die Haltestelle verkündet. Auf den Zusatz "Nächster Halt" und auch die englische Version "next stop" wird nun verzichtet.

Anregung für die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) waren wohl die vielen Rückmeldungen der Fahrgäste, die das für unnötig hielten. Außerdem wird es International auch so durchgeführt.

Durch diese Neuerung bleibt jetzt noch mehr Zeit zwischen den Haltestellen, um Umsteigemöglichkeiten sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch durchzusagen.

 

Hier hört ihr die neue Durchsage:

-
00:00
00:00
75
  • Neues Signal -

 

A.Schulz