Wohin mit dem Christbaum? Entsorgung in München

Der AWM München bietet neben den Wertstoffhöfen auch Sammelstellen für eure Weihnachtsbäume.

Wohin mit dem Christbaum nach dem Fest? Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bietet den Münchnern viele Möglichkeiten, ihre Bäume zu entsorgen - und zwar kostenfrei.

Christbäumen können während der üblichen Öffnungszeiten an den zwölf Münchner Wertstoffhöfen abgegeben werden. Zusätzlich gibt es 19 Sammelstellen verteilt über das gesamte Stadtgebiet. Die Abgabezeiten an den Sammelstellen sind von Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. Januar, jeweils von 8 bis 17 Uhr.

Die Sammelstellen befinden sich hauptsächlich an Münchner Schulen. Die genauen Adressen: 

München Mitte:

Lehel Luitold-Gymnasium Seeaustraße 1

 

München Nord:

Hasenbergl               Erich-Kästner-Realschule Petrarcastr. 1
Lerchenau Grundschule Waldmeisterstr. 38
Schwabing Sammelplatz Hauptwiese Sophie-Scholl-Gymnasium Karl-Theodor-Str. 92
Ludwigsfeld Staatliche Förderschule Rothwiesenstr. 18 (Abgabe nur von 8 bis 15 Uhr)

 

München Süd:

Giesing Grundschule Balanstr. 153
Harlaching Theodolinden-Gymnasium  Am Staudengarten 2
Forstenried Thomas-Mann-Gymnasium Drygalskiallee

 

München Ost:

Trudering Mittelschule Feldbergstr. 85
Neuperlach Heinrich-Heine-Gymnasium Max-Reinhard-Weg 27
Messestadt Riem Schulzentrum Astrid-Lindgren-Str.  zwischen Berufs- und Förderschule
Bogenhausen Grundschule Regina-Ullmann-Str. 6

 

München West:

Aubing Grundschule Gotzmannstr. 19. 
Moosach Grund- und Mittelschule Haldenbergerstr. 27
Laim Grund- und Mittelschule Schrobenhauser Str. 15
  Kanalbetriebstation München West Mathunistr. 40
Kleinhadern Grundschule Senftenauerstr. 21
Obermenzing Realschule an der Blutenburg Grandlstr. 5
Sendling-Westpark Erasmus-Grasser-Gymnasium Fürstenrieder Str. 159

 

Zusätzlich bietet der AWM auf seiner Website einen elektronischen Sammelstellen-Finder an. Nach Eingabe von Straße und Hausnummer können Webseitenbesucher so rasch die nächstgelegene Christbaum-Abgabestelle herausfinden und auf Wunsch auch die Anfahrtsroute berechnen lassen.

Ab einer Stückzahl von mindestens 20 Christbäumen haben Hausverwaltungen auch die Möglichkeit, Christbäume von Sammelplätzen in Wohnanlagen gegen Gebühr abholen zu lassen. Bestellungen werden über das AWM-Infocenter unter Telefon 23396200 entgegengenommen.

Da die Christbäume einer fachgerechten Verwertung zugeführt werden, bittet der AWM darum, alle Bäume vollständig abzuschmücken. Eine weitere ökologisch sinnvolle Möglichkeit der Christbaumentsorgung ist die Kompostierung im eigenen Garten, so wird der Baum wieder zu wertvoller Komposterde.

Oder ihr nutzt unser Abholservice und meldet euch an beim Gong 96.3 Christbaum-Abhol-Service. Alle Infos dazu gibt's >>>HIER