Millé mit All Good

Hit Tipp

Millé ist ein 20-jähriger Sänger mit familiären Wurzeln in Togo und Frankreich. Geboren und aufgewachsen ist er in Deutschland und lebt momentan in München. Mit seiner geschmeidigen Soulstimme die viele verschiedene Facetten aufzuweisen hat, gelingt ihm bereits bei seiner ersten Veröffentlichung eine moderne und dabei geschmeidige Produktion. 

Millés Debutsingle “All Good“ ist eine extrem eingängige Popnummer und featured die schwedische Sängerin Malou Prytz. Um seine Performance als Live Künstler zu perfektionieren, treibt Millé auch seine Schauspielerei im Fernsehen, wie auch auf der Theaterbühne voran. Bereits jetzt hat er eine große Auswahl an weiteren Songs aufgenommen, die nach und nach weiter ausgearbeitet werden und dann im kommenden Jahr in Form eines kompletten Albums erscheinen! 

Millé: 

"Im Alter von 12 Jahren habe ich angefangen vor mich her zu singen und als meine Großmutter dies hörte, hat sie mich direkt in den Gospelchor unserer Kirche begleitet, in dem sie selber auch aktiv war. Ein Jahr später, habe ich begonnen, erste eigene Texte zu schreiben. Den ersten Song schrieb ich für eine Mitschülerin, die bei uns in der Klasse regelmäßig gemobbt wurde. Er hieß yDon’t Cry“, allerdings habe ich ihr den niemals vorgesungen. 
2015 trat ich dann einem professionellen Gospelchor bei, mit dem ich im Gaststeig auftrat. Meine Songs waren bis zu diesem Zeitpunkt schon kein Acapella mehr, sondern wurden von Instrumentals begleitet, die ich mir bei Youtube organisierte. Immer wieder habe ich diese Songs dann an meine engsten Freunde geschickt und die Resonanz war groß, alle waren begeistert. Ich selber war jedoch der Meinung, dass kein Titel gut genug für eine Single sein würde und nachdem ich 2016 ein Klavier zu Weihnachten geschenkt bekam, wurden meine Arbeiten an meinen Songs intensiver und professioneller. Bis heute begleite ich mich am liebsten selber auf dem Klavier, bringe mir das Spielen selbständig weiter bei und das wird auch weiterhin so bleiben.“