Christkindlmarkt am Marienplatz 

DER ÄLTESTE - Christkindlmarkt am Marienplatz 

Der Christkindlmarkt am Marienplatz ist DAS Original. Der Markt im Herzen der Stadt ist der größte und älteste Weihnachtsmarkt Münchens.

Auf über 20.000 Quadratmetern reihen sich Buden und Kunsthandwerkstände von zahlreichen Anbietern vom Marienplatz bis zum Alten Rathaus, im Prunkhof, durch die Kaufinger- und Neuhauser Straße bis zum Richard-Strauss-Brunnen und von der Weinstraße bis zum Rindermarkt.

Die Händler konzentrieren sich hier besonders auf traditionelles (Kunst)handwerk, wie handbemalte Glaskugeln, Lammfelljacken, nostalgischen Papierbildchen bis hin zu Waren aus dem Dritte-Welt-Handel. Aber auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Die Marktkaufleute bieten frische Makronen, Schneeballen, Stollen und Kletznbrot an und brauen eigenen Beerenglühwein und Kräuterliköre. 

Kripperlmarkt & Sternenplatzl

Zum Markt am Marienplatz zählt außerdem der Kripperlmarkt in der Neuhauser Straße am Richard-Strauß-Brunnen sowie das Sternenplatzl am Rindermarkt.  

Beim Kripperlmarkt ist das Angebot an Krippenfiguren, Zubehör und Schnitzwerk am Richard-Strauss-Brunnen in der Neuhauser Straße ist so riesig, dass er unter Krippen-Fans als ein wahres Eldorado gilt. Neben echten Sammlerstücken und Raritäten gibt es hier auch für den Hausgebrauch Krippen und jedes erdenkliche Zubehör. 

Romantische Lichter und leuchtende Sterne in den Zweigen der alten Laubbäume machen den Rindermarkt zum Sternenplatzl. Hier ist die Atmosphäre im Rund der Buden besonders heimelig, es gibt traditionelles Kunsthandwerk und Schmankerln der Küche aus Altbayerns, nostalgischem Christbaumschmuck und hausgemachte Spezialitäten, mit Räucherwerk und Feuerzangenbowle. 

Eröffnung mit dem Oberbürgermeister

Zur Eröffnung des Christkindlmarktes entzündet Oberbürgermeister Dieter Reiter traditionell die Lichter am Christbaum auf dem Marienplatz. Der stammt heuer aus Burghausen und hat übrigens eine besonders schöne Geschichte. Burghausen ist in diesem Jahr auch Partnergemeinde und hat nicht nur den Baum gestiftet, sondern auch an einem Info-Stand im Innenhof des Rathauses. Dort gibt es auch etwas zu gewinnen. 

Durch seine zentrale Lage und die umliegenden Geschäfte ist der Münchner Christkindlmarkt der allererste Anlaufpunkt für die vielen Weihnachts-Touristen in München. 

Der Glühwein kostet 4 Euro.

Öffnungszeiten & Erreichbarkeit

Der Christkindlmarkt am Marienplatz hat von 27. November bis 24. Dezember geöffnet. Montag bis Samstag: 10 bis 21 Uhr sowie Sonntag 10 bis 20 Uhr. Heilig Abend: 10 bis 14 Uhr.
Erreichbar ist der Markt mit allen S-Bahnen sowie der U3 und U6, Haltestelle Marienplatz.