Morningman Mikes München-Wette

Die unglaublichsten Geschichten der Stadt

 

München-Wette 3: Gibt es ein Paar, dass sich in einem steckengebliebenen Aufzug kennengelernt hat?

 

Eigentlich schreibt solche Geschichten nur Hollywood – aber es gibt sie wirklich! Anlässlich des Valentinstags hat Morningman Mike gewettet, dass es in München ein Paar gibt, das sich in einem steckengeblieben Aufzug kennengelernt hat.

Und tatsächlich: Claudia aus Perlach hat vor 30 Jahren ihren jetzigen
Mann in einem Fahrstuhl kennen gelernt. „Ich wollte damals mit dem Aufzug zu meiner Wohnung. Der war aber schon recht voll mit einem jungen Typen, der gerade frisch ins Haus eingezogen ist. Er hatte jede Menge Möbel in den Aufzug geladen und ich bin auch noch zugestiegen. Das war dann wohl zu viel für den Fahrstuhl und er ist stecken geblieben“ erzählt die Perlacherin im Interview mit Mike Thiel.

„Wir mussten eineinhalb Stunden warten, bis uns jemand von der Aufzugfirma befreien konnte. Genug Zeit, um sich ausgiebig kennenzulernen“, lacht die Büroangestellte. Übrigens: Seither ist Claudia nie wieder mit einem Aufzug stecken geblieben – denkt aber jedes Mal an diesen besonderen Moment, wenn sich der Fahrstuhl in Bewegung setzt.

Worum es bei der nächsten München-Wette geht erfahrt ihr Montag früh in der Mike-Thiel-Show.