Versteckte Badeseen in der Region München

Abkühlung gefällig - diese Seen kennt ihr vielleicht noch nicht:

Der Sonntag lädt zum Baden ein, wir haben für euch versteckte Badeseen in der Region München, die ihr vielleicht noch nicht kennt, die ihr aber dringend mal ansteuern solltet. 

Waldschwaigsee

Bild: fotocommunity

Der Waldschwaigsee ist ein Baggersee bei Dachau. Er ist eingebettet von der Mooslandschaft. Mit dem Auto braucht ihr 40 Minuten. Die Parkplätze sind sehr begrenzt und kostet 1,50€. Ein Kiosk mit Bierbänken sowie auch eine Toilettenanlage ist vorhanden. Die DLRG hat einen Stützpunkt und ist zu eurer Sicherheit da. Das Mitführen von Hunden und Tieren ist in der Badesaison nicht erlaubt. Die Naturinsel im See ist ein Naturschutzgebiet und darf von Badegästen nicht betreten werden.

Adresse: Hadinger Weg 17 85757 Karlsfeld

 

Hollerner See

Bild: pinterest 

Das türkisblaue Wasser lädt am Hollerner See zum Verweilen ein. Mit dem Auto seit in ca. 30 Minuten am See. Nur am Wochenende müsst ihr auf den großen Parkplatz eine Gebühr von 3,50€ bezahlen. Wenn der Parkplatz direkt am See schon voll sein sollte, ist noch der Parkplatz Mallertshofen in der Nähe. Von dort braucht ihr dann nochmal 21 Minuten zu Fuß zum See. Der Bavaria Beach Kiosk hat von 14 – 19 Uhr geöffnet. WC-Anlangen sind auch vorhanden. Für euch gibt es viele Liegeflächen aus Sand – doch die Schattenplätze sind rah – Sonnenschirm mitnehmen. Tiere dürfen nur außerhalb der Badesaison hier Baden - vom 15. Mai bis 15. September ist das mitbringen aller Tierarten verboten. Für eure Sicherheit ist auch gesorgt – Die Wasserwacht ist bis ca. 19 Uhr besetzt.

Adresse: Am Fretz 85386 Eching

 

Hechtsee

Bild: kufstein.com

Wer noch etwas weiter in die Natur fahren möchte, sollte zum Hechtsee fahren. Er liegt zwischen Bayern und Tirol. Ihr braucht mit dem Auto eine Stunde. Der große Parkplatz ist für euch kostenlos. Am Südostufer gibt es die kostenpflichtige Seearena Hechtsee mit Restaurant, Kinderbecken, Beachvolleyballplatz und Tretbootverleih. Die Arena hat in der Badesaison von 9 bis 19 Uhr auf. Wen ihr weiter am See entlang geht, gibt es aber auch genügend Liegeflächen. Dort ist nur das Ufer etwas steiler.

Adresse: Hechtsee, 6330 Kufstein, Österreich

 

Kirchsee

Bild: wellspa-portal.de

Der Kirchsee nordöstlich von Bad Tölz liegt am Sachsenkam. Mit dem Auto braucht ihr ca. 48 Minuten. Es gibt mehrere Parkplätze, die in der Badesaison kostenpflichtig sind. Ihr zahlt pro Tag 3,00€ und ab 17 Uhr wird der Preis ermäßigt. Es gibt nur Parkplätze am nördlichen Ufer. Kostenlose Toiletten sind am Parkplatz vorhanden. Es gibt ein Kiosk, welches immer von 10-18 Uhr am Wochenende geöffnet hat. Der Stützpunkt der Wasserwacht ist an den Wochenenden besetzt. Die Badeplätze sind ausgewiesen und außerhalb von diesen Plätzen darf das Ufer nicht betreten werden. Tiere sind während der Badesaison nicht erlaubt.

Adresse: Kirchseestraße 3, 83679 Sachsenkam

 

Thanninger Weiher

Bild: gps-tour.info

Der Geheimtipp in Egling ist der Thanninger Weiher. Mit dem Auto seid ihr ca. 50 Minuten unterwegs. Der Parkplatz befindet sich am ersten der drei Moorseen. Wer es mag kann zwischen Seerosen und Fischen schwimmen. Liegeflächen, Kiosk und Toiletten sind nicht vorhanden.

Adresse: Thanninger Weiher, 82544 Egling

 

Der Barmsee

Bild: ohmyprints.com

Ihr kennt den überfüllten Grubsee bei Krün im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Dann geht doch mal links den Weg entlang zum Barmsee. Dort ist weniger los. Mit dem Auto seid ihr in 1h 30 Minuten dort. Parken müsst ihr an der Bundesstraße gegen eine Gebühr. Den restlichen Weg müsst ihr zu Fuß gehen. Im Westen von Barmsee ist der einzige Zugang zum See. Der Rest des Uferbereichs ist Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden. Ein Kiosk oder WC-Anlangen sind am See nicht vorhanden.

Adresse: Barmsee, 82494 Krün