Sperrzone zur Sicherheitskonferenz 2018

Zur Sicherheitskonferenz wird in der Innenstadt großräumig abgesperrt. Die Übersicht.

Von Freitag, 16.02.2018, bis Sonntag, 18.02.2018, findet in München die 54. Sicherheitskonferenz statt. Dabei kommen wieder zahlreiche Spitzenpolitiker und Vertreter aus der Wirtschaft zusammen um über Themen wie die Zukunft und Handlungsfähigkeit der Europäischen Union und ihre Beziehungen zu Russland und den Vereinigten Staaten zu sprechen - unter anderem werden Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Zu diesem Anlass hat die Landeshauptstadt einen Sicherheitsbereich rund um das Hotel "Bayerischer Hof" angeordnet, in dem zwischen Freitag 06.00 Uhr und Sonntag 15.00 Uhr ein absolutes Parkverbot gilt. Zutritt ist in diesem Zeitraum nur für akkreditierte Personen erlaubt. 

Diese Straßen sind gesperrt: Absolutes Park- und Halteverbot

Der Sicherheitsbereich umfasst folgende Straßen und Plätze:

  • Promenadeplatz
  • Prannerstraße
  • Kardinal-Faulhaber-Straße
  • Hartmannstraße
  • Karmeliterstraße
  • Teile der Pacellistraße
  • Maffeistraße

Autos, die in dieser Zeit in der Sperrzone geparkt sind, werden abgeschleppt.

Weitere Einschränkungen

Die Tramlinie 19 und die NachtTram N19 fahren am Wochenende nicht auf ihrem regulären Weg durch die Innenstadt. Die Züge fahren von Freitag, 16. Februar, ca. 6 Uhr bis Sonntag, 18. Februar, bis mindestens 15 Uhr zwischen Hauptbahnhof Süd und Maxmonument wie die Linie 16 über Sendlinger Tor, Müllerstraße und Isartor. Die Haltestellen Lenbachplatz, Marienplatz (Theatinerstraße), Nationaltheater und Kammerspiele können nicht bedient werden. Am Karlsplatz (Stachus) halten die Züge nicht in der Prielmayerstraße, sondern an der Haupthaltestelle in der Sonnenstraße; am Hauptbahnhof kann nur die Haltestelle Hauptbahnhof Süd in der Bayerstraße bedient werden. Der Halt am Bahnhofplatz entfällt wegen der Umleitung

Am Samstag, 17. Februar gibt es voraussichtlich zusätzliche Behinderungen durch Demonstrationen. Der StadtBus 100 (MVG Museenlinie) lässt deswegen zwischen ca. 14 Uhr und 15 Uhr die Haltestelle Odeonsplatz aus. 

 

Hier könnt ihr euch die Sperrzone anschauen: