München im Zauberfieber: Kino, Quidditch & Co.

Nach dem Milliarden-Erfolg der Harry-Potter-Verfilmungen wollen Potter-Autorin Joanne K. Rowling und die Macher der Kinofilme eine neue Fantasyerfolgsreihe aus dem Boden stampfen. Aus einem ziemlich
dünnen Lexikon, das in den Harry-Potter-Büchern mal erwähnt wurde, soll eine voraussichtlich fünfteilige Kinoreihe werden. Diese Woche startet der Auftakt: "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" in den Münchner Kinos. 

 

Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen:

 

Und auch München ist im Zauber-Fieber:

München hat eine eigene Quidditch-Mannschaft: Die Münchner Wolpertinger.

Die neue Trend-Sportart Quidditch ist ein Ballsport. Dabei werfen sich die Spieler, die auf Stöcken reiten, Bälle zu und werfen mit diesen Gegenspieler ab - Eine Mischung aus Rugby, Völkerball und Handball.

Quidditch ist insbesondere aus den zahlreichen Harry Potter Büchern und Filmen bekannt - dort wird aber auf fliegenden Besen gespielt.  

Die München Quidditch-Mannschaft sucht noch dringend Spieler. Geübt wird immer donnerstags und sonntags in der Studentenstadt. Anfang Januar nimmt das Team sogar an der Deutschen Quidditch Meisterschaft teil. 

Ihr wollt auch mal Quidditch ausprobieren, dann schreibt uns:

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder