Pfefferspray ist ab sofort auch im Drogeriemarkt erhältlich

Pfefferspray: Wie funktioniert es und was ist erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen geklärt. 

Was bislang nur im Internet, in Apotheken oder in Waffengeschäften erhältlich war, gibt es jetzt auch im Drogeriemarkt: Pfefferspray bzw. ein sogenanntes Tierabwehrspray an. Die Drogeriemarktkette dm bietet das Spray jetzt freiverkäuflich für nur knapp 6 Euro an. Die Nachfrage sei Grund für die Sortiment-Erweiterung, erklärt die Kette.

Auch wenn auf der Dose „Tierabwehrspray“ steht, wird wohl kaum eine der Kundinnen dieses zur Abwehr von Wölfen, Bären oder anderen Tieren nutzen, sondern wohl eher zur Selbstverteidigung. Aber in wie weit ist das erlaubt und an was für Regeln muss man sich halten?

Das solltest du übers Pfefferspray wissen:

  • Pfefferspray ist frei verkäuflich. Du brauchst keinen Waffenschein.
  • Pfefferspray darf nicht gegen Menschen eingesetzt werden, sondern nur bei vorliegenden Sondergenehmigungen, wie zum Beispiel bei Polizei und Militär.
  • Wie beschriftet dürfen die Sprays nur zur Tierabwehr genutzt werden.
  • Sind die Pfeffersprays nicht als Tierabwehrspray gekennzeichnet, werden sie als illegale Waffen eingestuft.
  • Im Fall einer Notwehr wird die Nutzung im Einzelfall geprüft.
  • Wird das Spray ohne Grund benutzt, wird die Tat als Körperverletzung eingestuft. 
  • Ein Pfefferspray darf erst ab dem vollendeten 14 Lebensjahr benutzt werden. 
  • Die Polizei rät vom Gebrauch und Mitführen von Pfefferspray ab. Man dürfe nicht vergessen, dass die Waffe auch gegen einen verwendet werden kann, so ein Sprecher gegenüber Gong 96.3.

 

Andere Drogeriemärkte wollen bislang den Vertrieb von Pfefferspray nicht unterstützen. Rossmann argumentiert zum Beispiel, dass ein Tierabwehrspray das als Menschenabwehrspray eingesetzt wird, nicht der Unternehmensphilosophie entspreche. Genauso wenig würden Schlagstöcke oder Pistolen verkauft werden – dafür gebe es Fachhändler. 

 

Fragen rund ums Pfefferspray:

  • Wieviel kostet Pfefferspray? Es gibt Pfeffersprays zwischen 4 Euro und 30 Euro. Beim dm kostet ein Pfefferspray knapp 6 Euro.
  • Wo kann ich Pfefferspray kaufen? Im Waffenladen, im Internet, beispielsweise bei Amazon, und jetzt auch im Drogeriemarkt dm.
  • Was für Stoffe sind im Pfefferspray enthalten? Der Hauptwirkstoff ist das in Paprika enthaltene Oleoresin Capsicum (OC), das dem Spray auch die Schärfe gibt. In gängigen Pfeffersprays sind rund 11% enthalten, die Höchstkonzentration!
  • Wie wirkt Pfefferspray? Der Reizstoff verursacht im Auge ein starkes brennen und schwellen der Schleimhäute. Zudem tränt das Auge stark. Die Wirkung hält rund 15 Minuten. 
  • Ist Pfefferspray gefährlich? Ja! Sollte das Spray in die Augen kommen kann das zu schweren Infektionen führen.
  • Bei ungewollten Augenkontakt mit dem Spray solltest du sofort einen Arzt aufsuchen.
  • Alternativen: Die Polizei rät grellen Taschenlampen, Farbsprays, Stinkbomben oder spezielle Sirenen zur Selbstverteidigung zu nutzen.