Kreative Ideen für den Osterbrunch

Mit diesen Tipps wird der Osterbrunch perfekt

1. Ostertütchen

Utensilien:

  • Papiertütchen
  • Schere
  • Bänder
  • Watte
  • Kleber

Anleitung:

Schneidet aus eurer Papiertüte ein rundliches V

Befüllt das Osterpäckchen und bindet es an der Spitze des Vs zu

Rollt ein Wattekügelchen und klebt es an die eine breite Seite des Päckchens

(Die Tüte kann zusätzlich mit einem Hasengesicht bemalt werden)

Hier geht's zum Erklärvideo.

2. Oster Cake Pops

Zutaten:

  • 1 Rührkuchen
  • Gelee/ Marmelade
  • Kuvertüre ( Vollmilch/ Zartbitter/ weiße Schokolade)
  • Verzierung:
  • z.B: Zuckerperlen, Zuckerkonfetti, Mandelsplitter,…
  • (Ausstechformen)

Fotoquelle: miomente.de

Zubereitung:

  • Rührkuchen zerkrümeln und mit der Marmelade vermengen
  • Kleine Kugeln, Ostereier bzw. andere Figuren formen oder ausstechen
  • Stiele in die geschmolzene Kuvertüre tauchen
  • Kugeln auf die in Kuvertüre getauchten Stiele stecken und im Kühlschrank erkalten lassen
  • Cake-Pops in Kuvertüre tauchen und fazieren

3. Hot Cross Buns

Zutaten: 

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 75 g Zucker 
  • 300 mL Milch
  • 60 g Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Ei
  • 2 EL Hot Cross Bun Gewürz (Zimt, Koriandersamen, Ingwer, Nelken). Man kann sich das Gewürz auch einfach selbst erstellen, indem man die Einzelgewürze zu gleichen Mengen miteinander vermischt.

Fotoquelle: coal-hearted.blogspot

Zubereitung: 

  • Milch und Butter erwärmen, Hefewürfel hineinbröseln und auflösen lassen. Mehl, Gewürze, Salz und Zucker verrühren, Hefemilch und Ei dazukneten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig vom Volumen her verdoppelt hat.
  • Ofen auf 220 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Aus dem Teig 16 gleich große Portionen formen und mit 1 cm Abstand auf Backpapier setzen. Nochmals gehen lassen.
  • Währenddessen aus 2 EL Mehl und 2 EL kaltem Wasser eine zähflüssge Paste rühren. Diese in einen Gefrierbeutel füllen, anschneiden und damit Kreuze auf die Buns malen. Im Ofen ca. 15 min backen.
  • Währenddessen 2 EL Zucker in 75 ml heißes Wasser einrühren. Wenn die Buns frisch aus dem Ofen kommen, sofort mit der Zuckermischung einpinseln.

3. Schokoladen Osterschale

Zutaten:

  • Kuvertüre
  • Luftballons

Fotoquelle: fashion-kitchen.com

Zubereitung:

  • Backblech mit Backpapier vorbereiten
  • Kuvertüre zum Schmelzen bringen
  • Schokokleckse  auf Backpapier verteilen
  • Luftballons in geschmolzene Kuvertüre tauchen und auf die Kleckse drücken
  • Erkalten lassen
  • Luftballons zerplatzen

4. Blätterteigtaschen - süß oder salzig

Zutaten:

  • Blätterteig
  • Füllung: z.B.: Schokolade, Schinken und Käse, …
  • Butter

Fotoquelle: storyfox.com

Zubereitung:

  • Blätterteig in Vierecke schneiden
  • Die Füllung in der Mitte des Vierecks platzieren
  • Zwei gegenüberliegende Seiten des Vierecks in Streifen schneiden und abwechselnd in die Mitte klappen
  • (Ihr könnt eure Taschen natürlich auch anders formen)
  • Die Tasche mit der geschmolzene Butter bestreichen
  • Im Ofen gold-braun backen (Ca. 15-20 min)

5. Eierschalen-Kräutergarten

Utensilien:

  • Eierschalen
  • Erde
  • Kräutersamen

Fotoquelle: diybastelideen.com

Anleitung:

  • Die Eierschalen mit Erde füllen
  • Die Kräutersamen in die Erde legen
  • Die Samen mit einer weiteren Schicht
  • Erde überdecken
  • Täglich gießen

6. Eierkörbchen / Frühstücksmuffins

Zutaten:

  • Butter
  • Toast
  • Speck
  • Geriebener Käse
  • Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie

Sonstiges:

  • Muffin Form

Fotoquelle: buzzfeed.com

Zubereitung:

  • Muffin Form mit der Butter einfetten
  • Ein Toast vierteln und jeweils ein Viertel in eine Form drücken
  • Den Speck anbraten, aber so dass er noch biegsam ist und an den Rand einer Form kleben
  • Geriebenen Käse auf das Toastbrot streuen
  • Das Ei aufschlagen und in das Körbchen geben
  • Im Ofen bei ca. 200° C Umluft ca. 15 min backen lassen
  • Das Eierkörbchen mit frischer Petersilie verzieren