Wo kostet Luft an Münchner Tankstellen?

Morgen geht es für die Hälfte der Münchner wieder an den Gardasee! Die Pfingstferien gehen los und das Auto ist gepackt - nochmal schnell an die Tankstelle: Sprit auftanken und Reifendruck nachprüfen! Und neben den Autofahrern gibt es ja auch die Fahrradfahrer, die auch mal gerne die Reifen an der nächsten Tanke füllen. Doch die ersten Tankstellen nehmen bis zu 1 Euro für Luft aufpumpen.

Warum kostet Luft an manchen Tankstellen?

Auf Anfrage von Gong 96.3 bei den Tankstellen-Betreibern haben wir sehr oft die Begründung erhalten, dass die Geräte Geld kosten, gewartet werden müssen und alle 2 Jahre auch geeicht. Deshalb solle der Service nicht komplett kostenlos bleiben.

Manche Mineralölkonzerne empfehlen ihren Pächtern dennoch den Service weiterhin kostenlos anzubieten. Es ist aber immer die Entscheidung des einzelnen Tankstellenbetreibers. 

Bei welchen Tankstellen muss ich zahlen?

Gong 96.3 hat an mehr als 50 Tankstellen in und um München nachgefragt, ob Luft etwas kostet.

Das Ergebnis:

  • ARAL und JET verlangen generell nichts, es kann aber auch einzelne Pächter geben, die anders entscheiden! 
  • Von den Esso Tankstellen, die wir angefragt haben, war es jede zweite, die Geld für die Luft verlangt.
  • Bei den Shell-Tankstellen verlangte jede 2. von 3

Checke die Tankstellen in deiner Umgebung: