Eisstockbahn am Nymphenburger Kanal geöffnet

Hier geht's zu den Infos!

Ab heute offiziell freigegeben zum Eisstockschießen ist der  Nymphenburger Kanal. Die Eisschicht auf Münchens niedrigstem Gewässer ist dick genug. 

Auf den 500 Kanal-Metern zwischen der Gerner Brücke und der Hubertusstraße startet das Eisstockschießen dank des flacheren Wassers oft schon früh - noch bevor das tiefere Wasser am Schlossrondell und beim Hubertusbrunnen noch eine tragfähige Eisfläche zulässt. Anfänger und Experten lassen die Stöcke übers Eis flitzen.

Solange die Eisfläche hält, kann man gegen Gebühr die Bahnen bespielen und Ausrüstung leihen. Um 9 Uhr geht es los, dank modernster Flutlichtanlagen kann bis 22 Uhr abends gespielt werden.

Bitte beachtet: Die Tragfähigkeit der Eisfläche hängt von der wechselnden Wetterlage ab. Das Betreten der Eisfläche erfolgt auf eigene Gefahr!

Wichtiger Hinweis: NUR die Eisstockbahn ist offen, NICHT der ganze Kanal!

 

Weitere Infos findet ihr >> HIER!