Diese Baustellen kommen in den Sommerferien

Hier seht ihr eine Übersicht der verschiedenen Baustellen:

Heute am ersten offiziellen Tag der Sommerferien geht's auf den Straßen in München wieder rund. Denn, wie jedes Jahr geht es für das Baureferat in den kommenden Wochen so richtig mit Straßenarbeiten los. Auch wenn in den Ferien grundsätzlich weniger Verkehr herrscht, achten die Bau-Teams darauf, möglichst wenig Straßen komplett sperren zu müssen. Der ein oder andere Stau wird sich dennoch nicht vermeiden lassen, vor allem weil sich einige Baustellen auch noch bis nach den Ferien bestehen bleiben.

Hier gibt's einen Überblick über die wichtigsten Sommerbaustellen:

 

Schleißheimer Straße I

Zwischen Petuelring und Nordbad wird es vom 30. Juli bis Anfang Oktober pro Richtung nur jeweils eine Fahrspur geben.

Grund: Die Stadtwerke erneuern in diesem Abschnitt die Tramgleise und bauen die Bus- und Tramhaltestellen barrierefrei um. Statt der Tram wird in dieser Zeit ein Bus eingesetzt.

 

Plinganserstraße/ Pfeuferstraße

Zwischen der Lindenschmit- und der Radlkoferstraße erneuert das Baureferat während der Ferien die Fahrbahn - daher wird es ab 30. Juli pro Richtung nur je eine Fahrspur geben. Der Kreuzungsbereich Lindwurm-, Pfeufer-, Plinganserstraße muss allerdings in der Woche zwischen 13. und 18. August für eine Nacht  komplett gesperrt werden. Das genaue Datum für die Sperre steht noch nicht fest, die Stadt will die Anwohner rechtzeitig informieren.

 

Tegernseer Landstraße

Der Asphalt zwischen dem Ostportal des Candidtunnels und der Einfahrt in den McGraw-Graben wird  erneuert. Die Arbeiten dauern von 10. August bis Anfang September. Gearbeitet wird jeweils am Wochenende von Freitagabend, 20 Uhr, bis Montagfrüh, 6 Uhr. Die Ein- und Ausfahrtsrampen saniert die Stadt tagsüber unter laufendem Verkehr.

 

Ismaninger Straße

Die Ismaninger Straße wird in Richtung Norden zu einer Einbahnstraße.

Grund: Die Stadtwerke erneuern zwischen Max-Weber- und Herkomerplatz Trambahngleise. Die Arbeiten dauern bis Ende Oktober. Empfehlung für Autofahrer: Weicht über die Richard-Strauss- und die Prinzregentenstraße aus oder über die Montgelasstraße auf der östlichen Isarseite und dann weiter über die  Oettingenstraße.

 

Prinzregentenstraße

Weil die Tramgleise der Ismaninger Straße auch über die Kreuzung zur Prinzregentenstraße führen, herrscht hier von 27. Juli bis 24. August Staugefahr. Hier ist wegen der Gleisarbeiten je Richtung nur eine Fahrspur offen. Das Baureferat nutzt die Zeit, um am Rondell am Friedensengel die Fahrbahnen zu sanieren. Somit steht auch dort nur je eine Spur zur Verfügung.

 

Schleißheimer Straße II

Jeweils einzelne Spursperren und vorübergehend wegfallende Parkplätze bringen die Sanierungsarbeiten an einzelnen Kreuzungsbereichen der Schleißheimer Straße (Hamburger- und Detmold-Straße) sowie auf dem Abschnitt zwischen Augustin-Rösch- und Weyprechstraße (stadtauswärts) mit sich.

 

Frankfurter Ring

Je eine Spur ist an der Kreuzung Schleißheimer Straße/Frankfurter Ring zwischen 30. Juli und 7. September gesperrt.

Grund: Hier werden Gasleitungen erneuert.

 

Menzinger Straße

Zwischen Wintrichring und Amalienburgstraße erneuert die Stadt die Fahrbahn.

Das bedeutet: Je Richtung nur eine Spur.

 

Verdistraße/ Pippinger Straße

as Baureferat baut die Bushaltestellen „Blutenburg“ barrierefrei um und saniert in diesem Zusammenhang in den Sommerferien die Fahrbahnbeläge im gesamten Kreuzungsbereich.
An den Wochenenden 27. bis 30. Juli, 2. bis 6. und 10. bis 13. August 2018 wird jeweils von Freitagabend 20.00 Uhr bis Montagmorgen, 5.00 Uhr gearbeitet. Dabei bleibt für den Verkehr im Zuge der Verdistraße pro Richtung nur je eine Fahrspur frei. Die Pippinger Straße wird zur Einbahnstraße jeweils von der Verdistraße wegführend in Richtung Süden bzw. Norden.

 

Passauerstraße

Zwischen Bauernbräuweg und Hasenthalweg wird die Passauerstraße zwischen 30. Juli und 10. August in Richtung Süden zur Einbahnstraße.              Grund: Asphalterneuerung.

 

Herterichstraße

Zwischen Waterloostraße und Forstenrieder Alle verlegen die Stadtwerke neue Stromkabel. In Richtung Westen wird die Herterichstraße im Baustellenbereich zur Einbahnstraße.

 

Riemer Straße/ Rennbahnstraße

Zwischen der Rennbahnstraße und der Zufahrt zum Tierheim wird die Riemer Straße wegen Fahrbahnsanierung zur Einbahnstraße Richtung stadtauswärts. Baubeginn: 30. Juli. Stadteinwärts geht es für Autofahrer am schnellsten über die A 94.

 

Feldbergstraße

Nicht ganz unproblematisch ist die geplante Sperrung der Feldbergstraße in Trudering. Dort müssen zwischen der St.-Augustinus-Straße und der Zehntfeldstraße alte Hochspannungskabel entfernt werden. Das geht nicht mit Teilsperrungen, für Arbeiten solcher Art ist eine vorübergehende Vollsperrung der Straße unerlässlich. Voraussichtliche Bauzeit ist von 30. Juli bis 10. September angesetzt. Es entstehen vor allem Probleme für Autofahrer, die nach Norden fahren wollen: Sie können nicht über die Bajuwarenstraße ausweichen, da hier zwischen der Truderinger Straße und Wasserburger Landstraße in Richtung Süden eine Einbahnregelung gilt - und zwar ebenfalls wegen dringend notwendiger Leitungsarbeiten.

 

Dachauer Straße (Neuhausen)

Die Stadtwerke erneuern eine Trinkwasserleitung
Von 30. Juli bis 10. September 2018 ist in der Dachauer Straße zwischen Lothstraße und Leonrodplatz in Richtung stadtauswärts abschnittsweise die rechte Fahrspur gesperrt.

 

Leuchtenbergring-Tunnel (Haidhausen / Berg-am-Laim)

Die Deutsche Bahn führt Bauwerksuntersuchungen an der Bahnüberführung durch.
Von 1. August / ca. 22.00 Uhr bis 8. September 2018 ist im Zuge des Mittleren Ringes die linke Fahrspur in Richtung Richard-Strauss-Tunnel gesperrt.
 

Staatsstraße 2350 zwischen München und Garching-Dirnismaning
Freisinger Landstraße (München-Fröttmaning)

Die Autobahndirektion Südbayern baut den Autobahnring A99 zwischen Autobahnkreuz München-Nord und Anschlussstelle Aschheim / Ismaning 8-streifig aus und ersetzt in diesem Zusammenhang die Autobahnbrücken über die Staatsstraße durch Neubauten. Für Brückenprüfungsarbeiten an der neuen Brücke ist eine erneute Sperrung der Staatsstraße erforderlich.
Am Sonntag, 29. Juli 2018 ist die St2350 / Freisinger Landstraße von 5.00 Uhr bis 15.00 Uhr zwischen Lottlisa-Behling-Weg und Wagrainweg (Stadtgrenze) gesperrt. Eine Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschilder

 

Oberföhringer Straße (Oberföhring)

Das Baureferat führt zwischen Cosimastraße und Johanneskirchner Straße punktuell Fahrbahnsanierungen in Einzelflächen durch.
Von 30. Juli bis Ende August 2018 ist im jeweiligen Baubereich eine Wechselverkehrsregelung eingerichtet

 

Feldbergstraße (Trudering)

Die Stadtwerke bauen ein nicht mehr benötigtes Hochspannungskabel zurück.
Von 30. Juli bis 10. September 2018 wird die Feldbergstraße zwischen St.-Augustinus-Straße und Zehntfeldstraße, dem Baufortschritt folgend, abschnittsweise für den Fahrverkehr gesperrt.

 

Gemeinde Grünwald:
Kreisstraße M 11 - Oberhachinger Straße

Im Anschluss an die Verlegung der Fernwärmeleitungen im Auftrag der Erdwärme Grünwald erfolgt nun die Wiederherstellung der Oberfläche der Oberhachinger Straße und eine Fahrbahnsanierung am Ortsende Richtung Oberhaching. Die Arbeiten erfolgen in drei aufeinander folgenden Bauabschnitten.
Von 30. Juli 2018 bis 10. September 2018 ist die Oberhachinger Straße zwischen Marktplatz und dem Ortsende für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

 

Gemeinde Neuried:
Staatsstraße 2344 - Forstenrieder Straße

Für die Erschließung eines Baugebietes wird zwischen der Einmündung der M 4 und der Kernbauernstraße ein neuer Abwasserkanal hergestellt.
Von 28. Juli bis 5. September 2018 ist in der Forstenrieder Straße (Fahrtrichtung München-Fürstenried) die rechte Fahrspur gesperrt.

 

Quelle: muenchen.de / SZ