NEU bei uns in München

Jeden Monat stellen wir euch hier die coolsten Neuheiten der Stadt vor

Ob neue Restaurants, Bars, Food-Trends, Sportarten, Sehenswürdigkeit oder einfach Dinge, die die Stadt bewegen - hier stellen wir euch zu jedem Anfang eines Monats die coolsten Neuheiten der Stadt vor!

November 2018

1. Weekday-Store

In der Sendlinger Straße eröffnet bei uns in der Stadt in diesem Monat der allererste Weekday-Store! Viele Bloggerinnen und Blogger fahren voll auf das schwedische Label ab. Die Mode ist jung, cool und hip. Sportliche Styles für alle, die es lässig mögen. Und die Preise sind ebenfalls hip: T-Shirts gibt's ab15 Euro,  Jeans ab ca. 50 Euro und Jacken ab ca. 60 Euro. Klingt genial!

2. Wechselnde Restaurants

Und auch an der Food-Front gibt´s was Neues. Und zwar etwas, das es so noch NIE in der Stadt gab: Ein neues Restaurant, das alle paar Wochen das Team wechselt, inklusive neuer Speisekarte und Küchencrew. Theoretisch kann sich jeder bewerben, das Restaurant ein paar Wochen lang zu führen. Ob Foodtruck-Betreiber, Sternekoch oder Junggastronom. Damit ist das Lokal nahe des Königsplatzes Münchens erstes Pop-up-Restaurant mit festem Standort!

Los geht´s im „Restless“ in der Luisenstraße 27 am 25.11. und zwar mit bodenständiger Küche wie Rindsroulade mit Blaukraut

3. Neuer Spa-Bereich im Roomers-Hotel

Ab sofort gibt´s in der Stadt das erste Spa mit Kinoleinwand. Da könnt ihr im Jacuzzi relaxen und dabei Filme anschauen. Das geht im neuen Wellness-Bereich im Rommers-Hotel. Und es gibt noch mehr! Day Beds, eine Beauty-Lounge, ein Dampfbad im Hamam Style und sogar einen Pool mit Poolbar – alles im neuen „Wet and Sexy Spa Dreams“ in der Landsbergerstraße. Und ein kleiner Tipp: Wer sich eine Massage oder Kosmetikbehandlung bucht, bekommt den Eintritt for free.