Gong 96.3 mit Morningman Mike Thiel für den Deutschen Radiopreis 2019 nominiert!

Heute hat das renommierte Grimme-Institut die Nominierungen für den Deutschen Radiopreis 2019 bekanntgegeben. Bereits zum dritten Mal in Folge hat die Jury auch in diesem Jahr wieder Gong 96.3 nominiert. 2017 gab's ja einen Preis für das „Gong 96.3 S-Bahn Casting, letztes Jahr ist dann der „Erste Hilfe Crashkurs“ mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet worden. In diesem Jahr ist das „Gong 96.3 Team Taxi“ als beste Programm-Aktion für den begehrten Preis nominiert.

Nach sexuellen Übergriffen von vermeintlichen Taxi-Fahrern hatte Morningman Mike Thiel in seiner Sendung aufgedeckt, dass das keine Einzelfälle sind. Der Wunsch vieler Frauen nach der Möglichkeit auch eine FahrerIN zu bestellen, konnte von den Taxi-Unternehmen nicht umgesetzt werden. Grund: Gerade einmal 4% der Taxler in München sind Frauen.

Daraufhin hat Gong 96.3 eine Initiative gestartet und interessierten Frauen sogar die Ausbildung zur Taxi-Fahrerin finanziert. So konnte Anfang des Jahres zum ersten Mal eine Hotline (089 / 21 61 81) eingeführt werden, unter der sich Frauen auf Wunsch eine Fahrerin bestellen können.

 

>> Hier gibt es mehr Infos zum Team Taxi.

>> Hier geht's zur offiziellen Pressemitteilung
 

Die 10. Verleihung des Deutschen Radiopreises findet im Rahmen einer feierlichen Gala mit vielen Stars und Promis und unter Beisein des Bundespräsidenten am 25. September in der Elbphilharmonie in Hamburg statt und wird von Gong 96.3 ab 20 Uhr LIVE im Radio übertragen.

>>Mehr Infos zum Deutschen Radiopreis gibt es hier