Unfälle mit Rettungswagen

09.01.2017, 16:28

Gleich zweimal hat es gestern mit einem Sanka gekracht. Auf der Fürstenrieder Straße hatte eine Rettungssanitäterin beim Abbiegen in die Gotthardstraße ein entgegenkommendes Auto übersehen. Ein Patient war nicht im Krankenwagen. Später wollte ein Rettungswagen mit einem Patienten auf dem Georg-Brauchle-Ring die Kreuzung zur Dachauer Straße überqueren. Martinshorn und Blaulicht waren eingeschaltet. Ein Autofahrer übersah den Sanka und rauschte in die Seite. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.