Trinkwasserpreise gehen rauf

29.12.2016, 13:03

Wir Münchner müssen im kommenden Jahr für Trinkwasser tiefer in die Tasche greifen: Die Stadtwerke erhöhen die Preise zum 1. Januar um 2, 8 Prozent.

Die Begründung:

gestiegene Lohnkosten sowie höhere Aufwendungen für die nachhaltige Qualitätssicherung.

Der Münchner Durchschnittshaushalt zahlt somit 42 Cent pro Monat mehr