Versuchte Tötung an der Diskothek Neuraum - Polizei sucht Zeugen

24.07.2017, 12:10

Die Polizei bitte alle Gong 96.3 Hörer um Mithilfe:

Nach einer Schlägerei an der Diskothek Neuraum wurde ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Weilheim-Schongau in der Nacht auf Sonntag lebensgefährlich verletzt.

Der Streit ereignete sich gegen halb vier Uhr morgens im Raucherbereich der Diskothek „Neuraum“. Wegen des heftigen Regens drängten sich viele Gäste unter den Pavillion. Aufgrund des Gedränges wurde eine Frau aus dem Pavillon geschubst. Ihr Begleiter sprach daraufhin die Männer an, die sie nach außen drängten. Zunächst kam zu einem Wortgefecht. Dieses schaukelte sich dann hoch. Die Männer wollten den Streit dann auf einem etwas abgelegenen Parkplatz „ausfechten“.

Dort kam es dann zu dem versuchten Tötungsdelikt. Der unbekannte Täter fügte dem Mann schwere Stichverletzungen im Brustbereich zu - er stach mehrmals zu. Der Täter konnte flüchten. Die Kripo sucht auch noch die Tatwaffe.

Der Geschädigte ist nach wie vor in einem lebensbedrohlichen Zustand.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 11, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.