Frau schlägt Räuber in die Flucht

03.01.2017, 13:27

Eine Supermarktbesitzerin hat zwei Räuber in die Flucht gejagt. Die Frau wollte gestern morgen gegen 7 Uhr in dem Laden in der Gelbhofstraße in Großhadern das Brotregal auffüllen. Auf dem Weg dorthin bedrohten sie zwei maskierte Täter und forderten sie auf ruhig zu bleiben. Die Frau aber wich zurück und fing laut an zu schreien – daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute aus dem Geschäft. Die Polizei sucht nach Zeugen. Zur Beschreibung konnte die Münchnerin bloß angeben, dass es sich bei den Tätern um zwei Männer gehandelt hatte, die beide ca. 180 cm groß und mit Sturmmasken maskiert waren.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.