Germering: Polizei sucht rabiaten Jogger

10.02.2017, 11:56

Die Polizei im Landkreis Fürstenfeldbruck sucht nach einem rabiaten Jogger. Der Mann im Alter von Mitte 20 hatte auf dem Feldweg bei der Augsburger Straße einen Forstbeamten angegriffen. Zuerst trommelte er auf den Geländewagen  des Försters ein, später warf er mit einem Stein sogar die Seitenscheibe en. Den Kopf verfehlte er nur knapp. Der Jogger konnte Richtung Puchheim Ort entkommen. 

 

Personenbeschreibung des Joggers : ca. 180 cm groß, ca. 20-30 Jahre, schlank, schwarze Haare mit Locken, südländischer Typ, kein Bart, sprach akzentfreies Deutsch, bekleidet mit grauer Jogginghose, heller Kapuzenjacke mit roter Aufschrift,  trug schwarze Kopfhörer, welche die Ohren komplett verdeckten. Besonderheit: sehr selbstsicheres provozierendes Auftreten, angeblich Kampfsportler.

 

Zeugenaufruf: Wer Angaben zum dem beschriebenen Mann machen kann, wird gebeten sich bei der Germeringer Polizei unter Tel.: 089-8941 57-110 zu melden.