Stammstrecke: Defekter Abfluss hat Wassereinbruch verursacht

14.08.2019, 16:24

Vergangene Woche hatte Wasser im Stammstreckentunnel den S-Bahn-Verkehr fast einen ganzen Tag lang lahm gelegt - jetzt ist das Rätsel, woher das viele Wasser kam, endlich gelöst. Schuld war ein defekter Abfluss, so dass das Wasser nicht mehr abfließen konnte. Unklar ist nur, ob das reguläre Entwässerungssystem verstopft war oder ob zudem Wasser aus dem Kanal nach oben gedrückt wurde, wie uns ein Sprecher der Bahn erläuterte. Das Problem ist gelöst und sollte laut dem Sprecher auch nicht mehr auftreten. 

Die Bahn hat außerdem die geplante Sperrung der Stammstrecke am vergangenen Wochenende genutzt, um an mehreren Stellen das Tunnelbauwerk komplett freizulegen und um den Boden unter dem Gleis und Schotter zu untersuchen. Ergebnis: Der Tunnel (Beton, Dehnfugen) ist dicht, das Bauwerk trocken und auch standsicher.