Sollner Hotspot bleibt erhalten

09.02.2017, 06:26

Für viele Sollner ist es einer der Hotspots im Viertel: Der alte Pavillon an der Ecke Wolfratshauserstraße / Frans Hals Straße – wo Jahrzehnte das Cafe Kustermann stand – gleich in der Nähe des Bahnhofs. Jetzt stand zur Debatte den Pavillon abzureissen.

Der Bezirksausschuss und die Anwohner wehrten sich aber dagegen – mit Erfolg:

Der Pavillon darf bleiben. Es entstehen dort sogar neue Wohnungen, Geschäfte und ein Café kommt auch wieder rein. Die Bauarbeiten beginnen im Sommer