Rückruf bei VW und Audi

17.01.2017, 11:46

Rückruf bei Volkswagen und Audi. Betroffen sind die Modelle Tiguan  und A4 mit dem Baujahr 2016. Bei ihnen gibt es einen Fehler an der Schweißverbindung der Sitzlehne. Das kann im Falle eines Aufpralls am heck zu einem höheren Verletzungsrisiko führen. Damit das nicht passiert muss die Sitzlehne ausgetauscht werden, berichtet die Fachzeitschrift Kfz Betrieb. Betroffen sind ausschließlich Modelle aus dem vergangenen Jahr. Wieviele Autos zurückgerufen werden müssen ist noch nicht bekannt.