Poinger müssen auf Bücherei verzichten

25.01.2017, 11:08

In Poing müssen die Bürger ein halbes  Jahr ohne die Gemeindebücherei auskommen. Grund ist der Abbruch der Grundschule Karl-Sittler-Straße. Die Arbeiten beginnen im August – bis Februar nächsten Jahres muss die Bücherei dann geschlossen bleiben, bis sie in die ehemaligen Räume der Kreissparkasse im neuen Ortszentrum ziehen kann.